So erreichen Sie uns:

  Friends of Children e.V.

  Subbelrather Straße 30

  50823 Köln


  Telefon:

  (0221) 534 14 14

 

  E-Mail: 

  friendsofchildren@t-online.de


  Ansprechpartner: 

  Frau Dr. Aengenheister und  
  Herr Aengenheister 

  

 

 

Behinderte und kranke Kinder

In unserem Schulprojekts erhalten unter anderem auch behinderte und kranke Kinder individuelle Einzelförderung:

   

Kind mit Herzerkrankung, Wachstumsretardierung und Lernbehinderung


 

Wenn kranke Kinder aus dem Krankenhaus entlassen sind, stehen diese Kinder zu Hause häufig vor großen Problemen: das traumatische Erlebnis der Erkrankung, die Ungewissheit, ob die Krankheit wiederkommt, Schulprobleme etc. In dieser Situation helfen wir den kranken Kindern in unseren Unterrichtsräumen neben schulischer Förderung zum Schließen der "Lücken" im Schulstoff insbesondere auch durch Kunsttherapie, damit sie das alles besser bewältigen können. Falls sie nachweisbar in Armut leben, erhalten sie - soweit es unsere Mittel erlauben - sonstige Unterstützung. 


 

Für behinderte Kinder ist eine frühzeitige Therapie besonders wichtig, damit sie in unserer Gesellschaft möglichst gut zurechtkommen. Deshalb helfen wir auch behinderten Kindern - z.B. dadurch, daß wir notwendige Therapien bezahlen - soweit es unsere Mittel erlauben, wenn diese nicht von den Krankenkassen übernommen werden, und die Eltern des behinderten Kindes die Therapie nicht selbst bezahlen können.

Ein Beispiel hierfür ist das Kind Felicia mit spastischer Diplegie (Lähmung beider Beine). Bei diesem Kind haben wir die "Konduktive Therapie" (aus Ungarn stammend) bezahlt. Das ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode mit physiotherapeutischen, psychologischen und pädagogischen Elementen. Zu Beginn der Behandlung war das Kind 4 Jahre und konnte nur auf dem Boden krabbeln. Während der "Konduktiven Therapie" machte Felicia beste Fortschritte und konnte schließlich ohne Gehhilfen frei laufen.

Fortschritte von Felicia


1  
In einem Dankesbrief schrieben uns die Eltern von Felicia: "mit diesem Brief möchten wir uns für die großartige finanzielle Hilfe bedanken,ohne die unsere Tochter Felicia nicht ihre ersten Schritte hätte erlernen können...Felicia läuft immer mehr selbständig.Und auch in ihrer geistigen Entwicklung hat sie sich den Kindern ihres Alters angeglichen... Hätten Sie ihre finanziellen Mittel für die Therapie nicht zur Verfügung gestellt, wäre dies alles nicht möglich!"


Wir können behinderten und kranken Kindern nur soweit helfen, wie es unsere finanziellen Mittel erlauben. Deshalb bitten wir um Ihre Spende, um auch diesen Kindern weiterhin unsere Hilfen zu ermöglichen.


 

 

Damit wir auch weiterhin vielen hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen helfen können, freuen wir uns über jede Spende.


 

Spendenkonto:

Konto:

0450800200

BLZ:

300 800 00 

IBAN:

DE56 3008 0000 0450 8002 00

BIC:

DRESDEFF300

Commerzbank Düsseldorf


 

Spender erhalten von uns selbstverständlich eine Bestätigung über ihre Geldzuwendung (Spendenbestätigung).